Marktanalyse 18.01.2019

Wie geht es mit dem Bitcoin weiter? Wir nehmen die "Hauptwährung" im Kryptouniversum heute unter die Lupe und analysieren. Hier eine kurze und knackige Zusammenfassung von der momentanen Situation am Markt.


Was für eine Situation ergibt sich aus der Gesamtbetrachtung des Marktes? Wir haben nach wie vor einen Bearishen Markt und momentan keine bis wenig Signale auf eine Trendumkehr. Wir müssen weiter geduldig bleiben und beobachten, wie sich der Markt entwickeln wird.


Schauen wir uns trotzdem den Bitcoin etwas genauer an:


  • Im langfristigen Horizont verfolgt der Bitcoin weiterhin das Ziel von 3070 USD.


  • Mittelfristig betrachtet sehen wir von den Indikatoren weiterhin Verkaufssignale, und wir sollten weiter auf das Ende des Rückgangs warten. Das Ziel bleibt weiterhin das lokale Minimum von Dezember mit 3191 USD. Das Positive ist aber, dass wir nach dieser Korrektur ein Ziel von 4394 haben werden.


  • Kurzfristig sehen wir von den Indikatoren einen fallenden Trend. Da es keine Kaufsignale gab, wird erwartet, dass es einen weiteren Versuch geben wir das lokale Minimum von 3.544 USD oder sogar 3.446 USD zu durchbrechen.


Wir erwarten Anfang nächster Woche ein Ende dieser Korrektur und gehen davon aus, dass dann der Kurs wieder steigen wird!

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Sie den Artikel mit Freunden und Bekannten teilen würden! Lasst außerdem einen Kommentar da!

60 Ansichten

© 2020 Polarstern Capital GmbH - Salzkotten - Germany

  • Facebook Black Round
  • Google+ - Black Circle
  • Twitter Black Round