Marktanalyse 13.05.2019

Zum Start der Woche nehmen wir Ethereum etwas genauer unter die Lupe und analysieren. Außerdem geben wir Ihnen eine allgemeine Einschätzung zur aktuellen Situation am Markt und zum PSC.


Wenn wir den Markt allgemein betrachten, dann stellen wir fest, dass die meisten Kryptowährungen in den letzten Tagen gute Schübe verzeichnen konnten. Wir gehen davon aus, dass sich die Entwicklungen weiter fortsetzen werden und wir dann bald auch von einem bullishen Markt sprechen können.


PSC:


Für eine technische Analyse ist noch zu wenig Liquidität an der Börse. Was wir aber dennoch sagen können, dass sich PSC weiter gut entwickelt und wir heute wieder ein + von 3,61% haben.


Ethereum:

  • Langfristig betrachtet befindet sich Ethereum noch immer in einem fallenden Trend und ein Rückgang des Kurses ist immer noch möglich. Was jedoch zu erwähnen ist, dass wir den Tiefpunkt überwunden haben und wir uns nun Richtung EMA15 bzw. 240 USD/ETH bewegen.


  • Mittelfristig haben wir eine Wachstumswelle gesehen und diese hat sich nun auf den Widerstand von 180 bis 200 USD entwickelt. Deshalb ist die momentane Konsolidierung was völlig natürliches, damit genug Kraft für die nächste Welle gesammelt werden kann.


  • Kurzfristig haben wir gute Signale der Hauptindikatoren und nach der aktuellen Konsolidierung werden wir auch im kurzfristigen Bereich ein Wachstum sehen.

Sie haben selber keine Lust sich mit dem Markt auseinanderzusetzen? Oder ist ihnen das Risiko in einen einzelnen Wert zu Investieren zu hoch? Dann nutzt die Möglichkeit mit Polarstern Capital und nehmt diverse Märkte in nur einem Produkt mit! Kontaktiert uns gerne! Wir sind für alle Fragen offen.

28 Ansichten

© 2020 Polarstern Capital GmbH - Salzkotten - Germany

  • Facebook Black Round
  • Google+ - Black Circle
  • Twitter Black Round