Coin des Tages!

Heute geht es weiter und wir schauen uns den nächsten Coin des Tages - Endor Protocol (EDR) etwas genauer an. Was er kann und wie er am Markt einzuschätzen ist, dass erfahren Sie hier alles von uns!

Was ist Endor Protocol?


Endor ist eine Dienstleistungsplattform, für Analytische zwecke. Basierend auf umfangreichen Forschungsarbeiten am Massachusetts Institut of Technology (MIT) hat Endor sozusagen ein "Google" für Unternehmensprognosen und Analysen erfunden. Dies wird durch den Endor-Protokoll-Token erreicht, der als die weltweit erste automatisierte, eigenverantwortliche, vorhersagende Plattform angeboten wird, die Firmen und Hobby-Krypto-Inhabern gleichermaßen die Möglichkeit bietet, komplexe vorhersagende Fragen zu stellen und innerhalb von Minuten hochwertige Ergebnisse zu erhalten. Klingt ziemlich abgefahren und wir werden das Projekt weiter verfolgen, um zu sehen, was daraus wird.


Interesse geweckt? Nähere Informationen hier: https://www.endor.com/


Allgemeine Betrachtung:


Laut Coinmarketcap hat der Token eine Marktkapitalisierung von rund 21,3 Mio USD und hatte in den letzten 24 Stunden einen Umsatz von 2,9 Mio USD. Damit schafft es der Token nach Marktkapitalisierung auf den 126 Platz. Gehandelt wird der Token hauptsächlich an der Börse Upbit. Die Entwicklung des Kurses war bisher etwas durchwachsen. Angefangen hat das ICO mit dem Kurs von 0,27 USD und hat sich mit der Zeit auf 0,03 USD bewegt. Das entspricht einer Entwicklung von -88%. Was uns noch aufgefallen ist, dass einige Kapitalgeber am Unternehmen beteiligt sind wie z.B. Aritisian Capital, Blockground Capital und noch einige andere.


Technische Analyse:


  • Im langfristigen Bereich ist der Token in einem fallenden Trend gewesen, hat sich aber im insgesamt schwierigen Markt sehr gut gehalten. Mittlerweile bekommen wir sehr gute Signale von den Indikatoren, die hier auf eine Trendumkehr hindeuten. Auch hier ist der Boden überschritten und es ist eine Frage der Zeit, bis wieder ein Wachstum stattfinden wird.


  • Auch im mittelfristigen Bereich haben wir gute Signale von den Indikatoren und hier werden wir wahrscheinlich auch bald ein Wachstum sehen.


  • Kurzfristig betrachtet haben wir auch einen wachsenden Hauptindikator und der Hilfsindikator zeigt ein Kaufsignal mit einer Divergenz im Chart. Es sind auch erste Signale zu sehen, die auf einen baldigen Kursanstieg hindeuten und wir sind insgesamt der Meinung, dass es durchaus Sinn macht zu kaufen!

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Sie den Artikel mit Freunden und Bekannten teilen würden. Schreiben Sie uns außerdem Ihre Meinung in die Kommentare!

13 Ansichten

© 2020 Polarstern Capital GmbH - Salzkotten - Germany

  • Facebook Black Round
  • Google+ - Black Circle
  • Twitter Black Round