Aktuelle Marktsituation 26.11.2018

Weiterhin gibt es keine guten Nachrichten - Bitcoin und co. sind weiterhin in einem fallenden Trend und es gibt zurzeit auch keine Aussicht auf eine Erholung.


Trotz der momentan schlimmen Situation am Markt hat der Bitcoin rückblickend betrachtet schon schlimmere Zeiten gemeistert. Ähnliche und sogar schlimmere Kursrückgänge gab es nämlich schon in den Jahren 2011, 2013 und 2015, wo der Coin im heftigsten Fall von 82,6% auf -94,3% fiel. Der Kursrückgang in 2018 beträgt momentan knapp -82%.


Wie sehen wir den Bitcoin?


Langfristig gesehen wird der Coin weiterhin fallen mit dem Ziel 3200$, da weiterhin alle Indikatoren im roten Bereich sind.


Im mittelfristigen Bereich ist auch keine Aussicht auf Erholung, da auch hier die Indikatoren negativ gestimmt sind.


Wenn man das Chart genauer betrachtet, dann sieht man 3 starke Wellen, die den Kurs massiv nach unten getrieben haben. Gestern zeichnete sich aber ein Rebound an mit dem sehr wahrscheinlichen ein Ziel von 4285$ und 4718$ erreicht wird. Um das aber genauer zu beurteilen, müsste man das die nächsten Tage weiter beobachten.



12 Ansichten

© 2020 Polarstern Capital GmbH - Salzkotten - Germany

  • Facebook Black Round
  • Google+ - Black Circle
  • Twitter Black Round